BieleFELD 2023

ZUSAMMENSPIEL

verbinden|vernetzen|verlinken

Mit ZUSAMMENSPIEL steht der gemeinsame künstlerische Austausch- und Entwicklungsprozess im Zentrum des diesjährigen künstlerisch-didaktischen Projektes BieleFELD.

Vom 12.-17. Juni 2023 finden dreistündige Workshops für alle Schulklassen in den Bereichen Architektur/Skulptur, Druckgrafik, Performance/Installation und Ästhetische Forschung an der Schnittstelle von Kunst und Musik im Skulpturenpark der Kunsthalle Bielefeld statt.

Inspiriert von den aktuellen Ausstellungen der Kunsthalle Bielefeld und des Kunstforums Hermann Stenner begeben wir uns auf eigene künstlerische Forschungsreisen in der unmittelbaren Umgebung der Ausstellungsorte. Wir entwickeln Gestaltungsideen, anhand derer wir uns mit Materialien und Räumen künstlerisch miteinander verbinden, vernetzen, verlinken und verknüpfen. Welche Installationen, Objekte, Bilder, Töne oder Aktionen entstehen im Moment des ZUSAMMENSPIELs?

Während des Projekts zeigen wir die täglichen Ergebnisse der musikalischen und künstlerischen Auseinandersetzung der Schüler*innen in Form einer Work-in-Progress-Ausstellung. Genauere Informationen hierzu folgen.

Bürger*innen finden im Skulpturenpark Aufgabenstellungen in Form von QR-Codes, mit denen sie eigene künstlerische Aktionen anstoßen können.

Damit passgenaue Workshopangebote entwickelt werden können, MELDEN SIE IHRE KLASSE/IHREN KURS BITTE BIS ZUM 30.04.2023 PER MAIL AN FELDKUNST@GMAIL.COM AN!